“HEILIGABEND” – a German Poem

3fc32235-51c1-4886-9298-633be14c0580_zps3f7af217

Heiligabend

 

Nun war der Heiligabend da,

und ich fragte meine Omama,

was sie bekam als kleines Kind, 

und sie sagte darauf geschwind,

dass eine Puppenstube war ihr Traum,

und die stand unterm Weihnachtsbaum.

Ihr Bruder sah dann voller Stolz,

eine Ritterburg für sich aus Holz.

Wie haben sie sich da gefreut,

doch ganz anders ist es heut.

Nur neuste Technik wollen die Knaben,

und auch schon die Mädchen haben.

Schicke Handys, Spielkonsolen,

muss der Weihnachtsmann nun holen.

Computer sind auch heiß gefragt,

hat der Weihnachtsmann gesagt.

Manche von den Techniksachen,

findet Oma recht  zum Lachen.

Wenn ein Stoffhund nur dann bellt,

wenn er eine Batterie erhält.

Der Kinder Freude hält nicht lange,

da wird der Oma jetzt schon bange.

Bald sind die Batterien leer,

dann ist es auch kein Spielzeug mehr.

Sie waren kurz nur drauf versessen

Schon liegt es rum und ist vergessen.

Viel länger hielten Puppenstuben

und auch die Burgen für die Buben. 

 

© Dieter Kermas

Photo: © CaliforniaGermans
———————————————————————————————————————————————
Dieter KermasDieter  Kermas, CaliforniaGermans Guest Author and a true Berliner, turned to writing after he retired from his profession as an engineer. Family and friends urged him to document his many experiences during his childhood in wartime Germany. This made for a collection of various essays which have been published here at CaliforniaGermans. Apart form his childhood memories he is also sharing some of his short stories and poems on CaliforniaGermans.  Dieter Kermas, who loves to write, is currently working on his first novel. Some of his work has been included in anthologies.
 
To get in touch with Dieter Kermas, please send an email with subject line “Dieter Kermas”  to: californiagermans@gmail.com
———————————————————————————————————————–
.
Advertisements

Comments are closed.