Das Notizbuch

Das Notizbuch

Das Notizbuch

(Ein Gedicht von Dieter Kermas)
.

Fleckig, etwas abgenutzt,
mit Eselsohren, weil viel benutzt.
Viele Namen aus alten Tagen,
sind säuberlich hier eingetragen.

Früher schrieb ich auf die Namen
von Freunden und von netten Damen,
von Eltern und von Anverwandten,
von manchen andren, die mich kannten.

Viele sind schon durchgestrichen,
weil die Träger längst verblichen.
Nur wenige sind noch aktuell,
doch dieses ändert sich oft schnell.

Jedoch das Buch werf` ich nicht weg,
es erfüllt ´nen neuen Zweck.
Hurtig trage ich nun ein,
den Doktor für die Innereien.

Eingetragen wird gewiss,
der Zahnarzt für das Drittgebiss.
Für die Knie-und Rückenschäden,
trag ich ein den Orthopäden.

Der Augenarzt folgt gleich sodann,
den braucht man auch, so dann und wann.
Den Apotheker für die Pille,
und den Optiker für die Brille.

Den Notarzt, wenn´s mal eilig ist,
den Pfarrer wenn mir danach ist.
Im Büchlein steh´ n nun neue Namen,
die brauch ich sicher, aus und Amen.

© Dieter Kermas

.

Photo © CaliforniaGermans

———————————————————————————————————————–

Dieter KermasDieter Kermas, CaliforniaGermans Guest Author and a true Berliner, turned to writing after he retired from his profession as an engineer. Family and friends urged him to document his many experiences during his childhood in wartime Germany. This made for a collection of various essays which have been published here at CaliforniaGermans. Apart from his childhood memories he is also sharing some of his short stories and poems on CaliforniaGermans. Dieter Kermas, who loves to write, is currently working on his first novel. Some of his work has been included in anthologies.
To get in touch with Dieter Kermas, please send an email with subject line “Dieter Kermas” to: californiagermans@gmail.com
———————————————————————————————————————-

.

Advertisements

Comments are closed.