Category Archives: “Sprechen Sie Deutsch” – California Neighbors

Deutsche Auswanderer rund um Los Angeles für ZDF Sendung gesucht

Christiane Hübscher, ZDF -Journalistin in der Bay Area sucht interessante deutsche Auswanderer für  TV-Portraits in der Sendung “Hallo Deutschland”

“Liebe Deutsche in Kalifornien, ich bin ZDF-Journalistin in der Bay Area und habe schon mehrere TV-Portraits über deutsche Auswanderer in und um San Francisco gedreht. Weil das beim Zuschauer so gut ankommt, suchen wir nun weitere interessante Deutsche anderswo in Kalifornien, vor allem in L.A.! Wer hat eine gute Geschichte zu erzählen? Dann gerne PM an mich.” (siehe auch FB post in CaliforniaGermans-The Group)

Hier ein paar Beispiele der letzten Beiträge, damit Ihr eine bessere Vorstellung habt, wie sowas aussehen kann:

Deutsche Lehrerin in SF:
https://www.zdf.de/…/hallo-deutschland-vom-23-mai-2017-100.… (ab Minute 19:01)

Deutsche Biergartenbesitzerin in San Jose:
https://www.zdf.de/…/hallo-deutschland-vom-15-mai-2017-100.… (ab Minute 30:07)

 

Image: © ZDF.de

———————————————————————————————-

Discover the world with ADOLESCO.org

.

Practicing German with Siri

hero

Practicing German with Apple’s Virtual Assistant, Siri

.

Apple‘s  iPhone it turns out is not only an esthetic jewel but also a helpful source for practicing some daily German!

My husband recently upgraded his iPhone to the latest version, and gave his old phone to our 10-year old, who has eagerly been waiting for calling an iPhone his own. He happily grabbed his prey, and for the next hour or so he seemed to have completely disappeared.

Looking all over the house for him we finally stopped short in front of his room. Behind closed doors we heard his voice and someone else’s. Surprised my husband and I drew closer wondering who had come to visit him. We certainly didn’t hear the doorbell ring.

Listening in to the conversation we heard him speak German!! The conversation went something like that:

“Hallo”  – “Siri grüsst Dich ebenfalls.”

“Wie heisst Du?”  – “Siri. Es ist mir ein Vergnügen.”

“Wie geht’s?” – “Mir geht es prächtig.”

“Bist Du ein Mädchen?”  – “Ich verstehe nicht.”

“Bist Du ein Mann oder eine Frau?” – “Ist das relevant?”

“Was machst Du?” – “Ich mache die Hausaufgaben für meinen Weiterbildungskurs.” (eine eifrige Siri!)

“Was ist Deine Liebelingsfarbe” –    “Meine Lieblingsfarbe…, naja, wie soll ich das in Deiner Sprache ausdrücken? Eine Art grün , aber mit mehr Dimensionen”

“Was ist dein Lieblingsessen?” – “Ich rede nicht so gerne über mich”.                ODER  Siri antwortet vorwurfsvoll: –  “So was solltest du Deinen Assistenten eigentlich nicht fragen.”

“Wem gehörst du?” – “Entschuldigung ..das habe ich nicht verstanden.”

“Magst Du orange?” –  “Das möchte ich lieber nicht sagen.”

“Hast du auch mal Bauchweh?”  – “Das kann ich nicht beantworten.”

“Erzähl mir einen Witz” – “Zwei iPhones stehen an der Bar… Den Rest habe ich vergessen.”  

Manchmal hat Siri aber auch einen Witz auf Lager, dann klingt das so: “Auf der Wiese: Schaf zum Rasenmäher: “Mäh!” Sagt der Rasenmäher: “Du hast mir gar nichts zu befehlen!”

After having been somewhat reluctant to hand our child another digital device I had to revise my opinion. Apart from practicing his speaking skills, he also listens to Siri’s pretty well pronounced German, and he can improve his writing as well since one can also read the answers in German on the display.

Of course, should you like to go beyond the basic German Q/A s, you might still want to consider taking a real  German language course…  🙂

Die waltende Stimme

megaphone-1468168_1280

Die waltende Stimme

.
A Drabble (story of 100 words) by Merrill Lyew Emanuel
.

Wir bewegten uns auf dem Berlinertordamm in Richtung Borgfelderstraße. Die Hitze lag flimmernd über dem Straßenpflaster. Aber die gebietende Frauenstimme kommandierte unbarmherzig,

“…noch acht Kilometer geradeaus“.

Wir standen seit frühmorgens auf den Beinen und die Erschöpfung machte sich in unseren Gemütern bereits deutlich bemerkbar.

„Wir kippen alle gleich um.“, murmelte eine Kollegin hinter mir.

Ich sehnte mich nach dem Feierabend bei einem kühlen Glas Alsterwasser. Schließlich befanden wir uns auf der Billstedter Hauptstraße. Unser Ziel war schon deutlich zu erkennen.

„Jetzt sind wir da.“, atmete ich erleichtert auf.

Ich drehte den Zündschlüssel herum und endlich verstummte auch dieses nervige Navigationsgerät…

.

©Merrill Lyew 2016
Image: Pixabay.com

———————————————————————————————–——————–

Merrill Lyew EmanuelAs a recent retiree, Merrill Lyew Emanuel now has time for his old and new hobbies. Within his hobbies are writing fan fiction in German, solving chess puzzles, repairing things at home that are not broken, doing a little bit of social media, reading every and anything that looks like a book, traveling a little, and taking snapshots with his mirrorless camera.

Having lived in Germany, Costa Rica and the USA, he is fluent in the languages of these countries. As a professional geographer he traveled profusely throughout Latin America. He is living in Southern California for over thirty years. Find more of his work at http://www.merrillius.net

——————————————————————————————————————

.

Verpasste Kindheit

clock-1528796_1920

Verpasste Kindheit

.
A Drabble (story of 100 words) by Merrill Lyew Emanuel
.

Im Sekretariat der Hochschule wurde ich gebeten, erst einmal Platz zu nehmen und zu warten. Kurze Zeit später betrat ein Polizist das Büro und forderte mich auf, ihn auf das Revier zu begleiten, es gebe dort eine wichtige Angelegenheit zu klären.

Arglos folgte ich dem Polizisten, weil ich mir keiner Schuld bewusst war; ich nahm an, dass es sich lediglich um ein Missverständnis handelte.
Im Polizeibüro holte ein älterer Wachtmeister eine Akte aus dem Regal und zeigte mir ein vergilbtes Blatt – ein Fahndungsplakat mit meinem Konterfei als fünfjähriges Kind. Unter einem Fahndungsfoto stand der Name des gesuchten Entführers: meines Vaters…

© Merrill Lyew Emanuel

Image: Pixabay.com

———————————————————————————————–——————–

Merrill Lyew EmanuelAs a recent retiree, Merrill Lyew Emanuel  now has time for his old and new hobbies. Within his hobbies are writing fan fiction in German, solving chess puzzles, repairing things at home that are not broken, doing a little bit of social media, reading every and anything that looks like a book, traveling a little, and taking snapshots with his mirrorless camera. Having lived in Germany, Costa Rica and the USA, he is fluent in the languages of these countries. As a professional geographer he traveled profusely throughout Latin America. He is living in Southern California for over thirty years. Find more of his work at www.merrillius.net——————————————————————————————————————

.

 

 

Berliner Rundfunk 91.4 needs ‘Berliners’ living in California

unnamed-2Are you from Berlin and made California your home?

A new radio show on the Berliner Rundfunk 91.4 is on the look out for ‘Berliners’ who have left Berlin to live in California!

They are especially interested in how many years it has been since you’ve left Berlin and if you are missing your home city Berlin.  In fact what do you miss the most? Do you still have family in Berlin? What brought you to California and what are you doing professionally here?

But most importantly they would like to know if you are planning on coming ‘home’ to Berlin for Christmas, and if you would like to visit someone over there, or if you particularly miss someone special over there.

If you are interested in sharing some of your life story with the Berliner Rundfunk 91.4, please contact editor Helena Daehler at helena.daehler(AT)berliner-rundfunk.de

———————————————————————-

Image: Neue Berliner Rundfunk GmbH und Co. KG